Strom und Gas anmelden: Umziehen leicht gemacht

Wer umzieht, muss an vieles denken: an die Anmietung eines Transporters, den Nachsendeantrag bei der Post, das Verschicken der neuen Adresse. Zu den To-dos gehört es auch, sich um die Stromversorgung in der neuen Wohnung zu kümmern. Ist es möglich, den bisherigen Vertrag für Strom und Gas einfach auf die neue Wohnung umzumelden? Wie funktioniert ein Anbieterwechsel?

Beim Umzug nicht vergessen: Gas anmelden oder ummelden

Sind Sie bereits Strom- oder Gaskunde bei WEB.DE, können Sie Ihren bisherigen Tarif ohne Probleme mit in Ihre neue Wohnung nehmen. Denn das Tarifangebot ist nicht regional beschränkt, sondern bundesweit verfügbar. Eine Kündigung Ihres bisherigen Vertrags ist nicht notwendig, und Sie brauchen Strom und Gas auch nicht neu anmelden. Die Umschreibung auf Ihre neue Adresse reicht aus. Das Einzige, was sie dafür tun müssen: Melden Sie sich telefonisch oder über das Kontaktformular bei uns, um uns folgende Daten durchzugeben:

  • Ihren Name und die bisherige Adresse
  • Ihre Vertragsnummer
  • Umzugstermin
  • Ihre neue Anschrift

Dies sollten Sie bis spätestens zwei Wochen vor Ihrem Umzug erledigen – das übrige Procedere übernehmen wir für Sie. Haben Sie bisher Strom und/oder Gas eines anderen Kunden von WEB.DE mitgenutzt, weil Sie bei Ihren Eltern oder in einer WG gewohnt haben? In diesem Fall ist die Vorgehensweise noch einfacher: Sie können Strom und Gas anmelden, indem Sie die neue Wohnung auf Ihren Namen bei WEB.DE anmelden und einen der Tarife auswählen. Je nachdem, für welchen Tarif Sie sich entscheiden, erhalten Sie für den Abschluss sogar einen Bargeld-Bonus oder eine Hardware-Prämie.

Wie funktioniert der Anbieterwechsel?

Selbstverständlich können Sie Ihren Gas- oder Stromanbieter auch dann wechseln, wenn Sie nicht umziehen. Dies dauert nicht länger als einige Minuten. Prüfen Sie vorher aber, wie lang die Mindestvertragslaufzeit bei Ihrem bisherigen Anbieter ist. Bei einer Restlaufzeit von bis zu drei Monaten können Sie bei WEB.DE Strom und Gas im Voraus anmelden – und zwar für alle Tarife, die einen Hardware-Bonus beinhalten. Bei den anderen Tarifen ist eine Anmeldung sogar schon sechs Monate vorher möglich. Läuft Ihr bisheriger Vertrag noch länger, warten Sie einfach die restliche Zeit ab: Die WEB.DE Energie-Tarife sind dauerhaft günstig, sodass Sie auch später einen attraktiven Tarif auf unserer Website finden werden.

Um den Anbieterwechsel zu vollziehen, geben Sie lediglich Ihre Anschrift und Ihren Jahresverbrauch in den WEB.DE-Tarifrechner ein. Liegt Ihnen der Jahresverbrauch nicht vor, wählen Sie im Rechner die Anzahl der Personen in Ihrem Haushalt aus. Anschließend werden Ihnen unverbindlich Tarifvorschläge angezeigt. Sagt Ihnen eines der Angebote zu, können Sie Strom oder Gas ganz einfach anmelden, indem Sie auf den Bestell-Button klicken und folgende Angaben machen:

  • Ihren Namen
  • Ihre Lieferadresse
  • Ihren Jahresverbrauch (geschätzt durch den Tarifrechner oder Wert aus der letzten Jahresabrechnung)
  • Ihre Bankverbindung (IBAN und BIC bei Lastschrift)
  • Zählernummer Ihres Strom- und/oder Gaszählers

Wir bieten Ihnen außerdem den Service an, Ihren Vertrag beim bisherigen Strom- oder Gasanbieter zu kündigen, wenn Sie bei WEB.DE Strom und/ oder Gas neu anmelden. Teilen Sie uns dafür einfach mit, bei welchem Unternehmen Sie bisher waren – bestenfalls inklusive Ihrer Kundennummer.

Strom und Gas anmelden: Welche Umzugs-Fristen gelten?

Waren Sie bisher bei Ihrem Grundversorger angemeldet, gilt für Sie eine zweiwöchige Kündigungsfrist. Übermitteln Sie zeitnah den aktuellen Zählerstand, um geschätzte Werte für die Endabrechnung zu vermeiden. Verträge bei anderen Anbietern lassen sich unter Umständen nicht so einfach auflösen. Befindet sich Ihre neue Wohnung im Einzugsgebiet des Anbieters, ist es meistens nicht ohne weiteres möglich, den Vertrag zu kündigen. Erkundigen Sie sich also rechtzeitig, welche Kündigungsfrist für Ihren alten Vertrag gilt.

Sie haben die Kündigungsfrist verpasst und Sie können daher erst später Strom und Gas bei WEB.DE anmelden? Kein Grund, sich Sorgen zu machen: Haben Sie im Umzugsstress die Ummeldung Ihrer Energielieferanten vergessen, werden Sie trotzdem keine kalte, dunkle Wohnung vorfinden. Meldet Ihr Vormieter seinem Anbieter den Auszug, springt vorübergehend der Grundversorger Ihres neuen Wohnorts ein. Dies steht Ihnen gesetzlich zu. Anschließend ist ein problemloser Wechsel zu WEB.DE möglich.