Stromanbieter in Köln: Mit Vergleich zum passenden Tarif

Für die Grundversorgung mit Strom ist in Köln der Betreiber RheinEnergie zuständig. Doch Kunden haben die freie Wahl, bei welchem der rund 100 Stromanbieter sie einen Tarif abschließen. Wechseln Sie jetzt ganz einfach zu WEB.DE Strom und unseren günstigen Stromtarifen für Köln.

Kölner Dom und Karneval, der "Effzeh" und das legendäre "Jeföhl": Die Metropole am Rhein ist wirtschaftlich und kulturell eine feste Größe. Auch technologisch sind die Kölner ganz vorn: 1891 wurde dort das erste Kraftwerk in Deutschland mit Wechselstromtechnik in Betrieb genommen, heute befindet sich in der Domstadt eines der modernsten Turbinenkraftwerke in ganz Europa. Im Preisvergleich ist der Strompreis in Köln immer etwas günstiger als im Rest der Republik. Aktuell liegt der Preis unter dem Bundesdurchschnitt von 28,8 Cent pro Kilowattstunde.

Grundversorger RheinEnergie liefert Strom für Köln

Die Versorgung mit Strom in der gesamten Region Köln stellt RheinEnergie sicher. Das Unternehmen wurde 2002 gegründet. Vorläufer waren die Gas-, Elektrizitäts- und Wasserwerke Köln AG (GEW), die rund 130 Jahre lang die linksrheinische Seite mit Energie und Wasser versorgten. RheinEnergie ist zu 80 Prozent im Besitz der Stadt Köln. Der Rest gehört der RWE-Gruppe, die Anteile an kommunalen Energieversorgern in der Umgebung, aber auch Kunden und Netze in das Unternehmen eingebracht hat.

Die großen Kraftwerke von RheinEnergie befinden sich in den Stadtteilen Niehl und Merkenich. Dabei handelt es sich um Heizkraftwerke: Die Anlagen erzeugen gleichzeitig Strom und Wärme. Technische Grundlage bildet dafür die Kraft-Wärme-Kopplung. Verfeuert wird vor allem Erdgas. Seit 2005 versorgt das Heizkraftwerk Niehl II die Kölner Innenstadt sowie die westlichen Stadtteile. In unmittelbarer Nähe steht Niehl 3, eines der modernsten Gas- und Dampfturbinenkraftwerk in Europa. Das Heizkraftwerk Merkenich erzeugt Strom für den Norden Kölns und die Industriegebiete.

Große Unternehmen in der Region Köln mit hohem Energiebedarf

  • Ford-Werke (Automobilhersteller)
  • Deutz (Motoren- und Anlagenbau)
  • Lufthansa (Fluggesellschaft)
  • REWE Group (Lebensmittelhandel, Tourismus)
  • RTL Group (Medien)
  • Lanxess (Chemie)
  • TÜV Rheinland (Prüfdienstleister)

Alternative Stromanbieter für die Region Köln im Vergleich

Unter den rund 100 Stromanbietern in Köln findet man regional und überregional tätige Unternehmen: zum Beispiel den börsennotierten Energiekonzern E.ON aus Düsseldorf, den Stromversorger BEV Energy aus München oder den Energieversorger Vattenfall mit Sitz in Berlin. Zu den regionalen Anbietern gehören beispielsweise Strogon oder Knauber aus Bonn. Neben Angeboten mit konventionell erzeugtem Strom sind auch zahlreiche Tarife mit reinem Öko- oder Naturstrom in Köln erhältlich. Selbst große Energiekonzerne investieren mittlerweile stark in regenerative Energien.

Bester Stromanbieter in Köln gesucht? Machen Sie den Preisvergleich! Um zum Angebot von WEB.DE Strom zu wechseln, brauchen Sie nicht mehr als 5 Minuten. Geben Sie zunächst Ihre Postleitzahl und Ihren jährlichen Stromverbrauch an. Unsere Stromtarife für Köln überzeugen durch zahlreiche Extras:

  • Bei Strom Kombi sind 100 % Ökostrom und Top-Hardware im Tarif inklusive. Die Preisgarantie beträgt 24 Monate.
  • Bei Strom Bonus erhalten Sie einen attraktiven Neukunden-Bonus und eine Preisgarantie von 12 Monaten.
  • Bei Strom Flex bleiben Sie flexibel und kommen dauerhaft günstig weg. Eine Mindestvertragslaufzeit besteht nicht. Der Tarif ist auch mit 100 % Ökostrom in Köln verfügbar.

Wählen Sie den passenden Stromtarif für Köln aus. Der Wechsel zu WEB.DE Strom ist nicht nur kinderleicht, sondern auch sicher. Wir erledigen alle notwendigen Formalitäten für Sie und sorgen dafür, dass Sie ohne Unterbrechung den Stromanbieter in Köln wechseln können.