So hoch ist der Stromverbrauch Ihres Gefrierschranks

Tiefkühlpizza, Eis und Co. immer gleich zur Hand und Selbstgekochtes einfrieren – das sind die Vorteile eines geräumigen Gefrierschranks. Dafür wird jedoch eine große Menge an Energie benötigt. Ein sehr sparsames Gerät der Energieeffizienzklasse A+++  verbraucht je nach Volumen zwischen 51 und 200 kWh pro Jahr. Alte Geräte der Effizienzklasse A+ verbrauchen rund 60 Prozent mehr Strom.

pro Tag
0.0kWh
0.00€/Tag
pro Jahr
0.0kWh
0.00€/Jahr

Stromverbrauch eines Gefrierschranks: Alt gegen neu

Ein Gefrierschrank kann ein ganz schöner Stromfresser sein. Wie hoch der Verbrauch im Einzelnen ausfällt, hängt zum einen von der Größe des Gerätes und zum anderen von der Energieeffizienzklasse ab. Ein kleineres Gerät mit einem Volumen von 152 Litern verbraucht deutlich weniger Strom als ein großfamilientauglicher Gefrierschrank mit 260 Litern Fassungsvermögen. Und ein Gerät der Effizienzklasse A+++ verbraucht rund 60 Prozent weniger Strom als ein vergleichbares Gerät der Klasse A+. Durchschnittswerte lassen sich daher nur schwer ermitteln.

Ein Beispiel: Ein sparsames Neugerät der Energieeffizienzklasse A+++ mit einem Fassungsvermögen von 152 Litern verbraucht 63 kWh pro Jahr. Bei einem Strompreis von 0,28 Euro pro kWh betragen bei diesem Gefrierschrank die jährlichen Stromkosten 17,64 Euro. Ein älteres Modell vergleichbarer Größe mit der Kennzeichnung A+ verbraucht rund 60 Prozent mehr an Energie, also rund 100 kWh pro Jahr. Das ergibt einen Betrag von rund 28 Euro im Jahr. Bei einem größeren Modell fällt der Unterschied zwischen den Effizienzklassen noch einmal deutlicher aus.

Was beeinflusst den Stromverbrauch des Gefrierschranks?

Der Innenraum eines Gefrierschranks wird durch das physikalische Prinzip der Verdunstungskälte gekühlt. Den Strom braucht der Gefrierschrank in erster Linie für den Kompressor, der den Kreislauf der Kühlflüssigkeit aufrechthält und auf diese Weise für eine konstante Kühlung im Inneren des Gerätes sorgt. Der hohe Stromverbrauch des Gefrierschanks kommt dadurch zustande, dass das Gerät 24 Stunden am Tag läuft. Schalten Sie es ab, erwärmt sich der Innenraum sehr schnell und das Gefriergut taut auf.

Dennoch gibt es Einsparpotenzial. Mit diesen Maßnahmen können Sie beim Betrieb eines Gefrierschranks einiges an Strom sparen:

  • Aufstellungsort:

    Stellen Sie den Gefrierschrank an einen möglichst kühlen Ort, zum Beispiel in den Keller. Je niedriger die Umgebungstemperatur ist, umso weniger muss der Kompressor leisten. Der Verbrauch lässt sich dadurch um bis zu 3 Prozent senken.

  • Temperatur:

    Stellen Sie die Temperatur nicht zu niedrig ein. -18 °C reichen in der Regel, um das Gefriergut frisch zu halten. Falls Sie sich unsicher sind, kontrollieren Sie die Temperatur mit einem Thermometer.

  • Regelmäßig abtauen:

    Vereisungen an den Innenwänden des Gefrierschranks führen zu einem erhöhten Stromverbrauch. Spätestens wenn die Eisschicht einen Zentimeter dick ist, sollten Sie das Gerät abtauen.

  • Lebensmittel beschriften:

    Wenn Sie auf den ersten Blick erkennen, was sich in den Gefrierbehältern befindet, finden Sie schneller das, wonach Sie gerade suchen. Das reduziert die Dauer, in der die Tür geöffnet ist, während Sie nach dem richtigen Lebensmittel suchen. Auch die Reifbildung wird dadurch reduziert. Beides spart Strom.

  • Gerät austauschen:

    Haben Sie ein Altgerät mit einer Betriebsdauer von zehn oder mehr Jahren zu Hause, sollten Sie über eine Neuanschaffung nachdenken. Oftmals kommt zu der im Vergleich zu neuen Modellen schlechteren Energiebilanz noch der Verschleiß hinzu. Und der kann den Energieverbrauch des Gefrierschranks noch einmal deutlich erhöhen.

Stromkosten sparen durch Anbieterwechsel zu WEB.DE Strom

Machen Sie einen Strompreisvergleich und sehen Sie, wie viel Geld Sie mit WEB.DE sparen können! Mit dem Stromkostenrechner lässt sich der Stromverbrauch Ihres Gefrierschranks einfach berechnen und vergleichen.

Wenn Sie zu WEB.DE Strom wechseln, haben Sie die Wahl zwischen drei günstigen Top-Tarifen: Strom Kombi, Strom Bonus und Strom Flex. Egal ob Sie Wert auf umweltbewussten Ökostrom, flexible Vertragslaufzeiten oder einen satten Wechselbonus legen, bei WEB.DE Strom finden Sie garantiert den passenden Tarif.